works

"Like many other composers of his generation there is a centrifugal force behind the colourfulness of his instruments and working methods. An escape and creative restlessness is hiding behind his stilistic carefree mind – of course it’s a kind of game: a subtle doubt is driving the music through all sorts of masquerades, euphoric states, emotiveness and wrong objectivizings – whithout meeting the agreed duties totally, without decartelizing the twisted ropes in predictable patterns …"

 

Eine Serie von Werken für Solo-Instrumente und Zuspielbänder hat eine besondere Bedeutung: Ausgangspunkt ist immer eine gelenkte Improvisation, die den Charakter des Instruments, der Spieler und verwandter Materialien ins Spiel bringt. Aus diesem Fundus entsteht zunächst das Zuspielband. Erst danach wird die Partitur fein ausgearbeitet und genau festgelegt.

 

A series of works for solo instruments and tape has a special meaning: a guided improvisation is always the starting point. It schows the  the character of the instrument, the player and related materials. The tape arises out of this fund. After it the score is worked out and fine determined.

orchestra music

Rapper‘s Delight (2008) für Orchester

8 min

Auszug_Rapper's Delight.pdf


Chaînes (1998/00) für großes Orchester und Zuspielband

18 min

Auszug_Chaînes.pdf


...durch die Reinheit der Substanz ist es, was es ist, Wege zu suchen... (1991/92) für großes Orchester

18 min, UA Hamburg 1994, Edition Billaudot, Paris

 

auszug_...durch die Reinheit....mp3

for ensemble

Himmelsrad (2016) für Mezzo-Sopran, Fl., Klar., Klav., Vl., Va., Vc.

18 min, UA 25. Okt. 2016 in Berlin

Himmelsrad_info.pdf

 

Himmelsrad

 

 

Moira (2015) für Fl., Klar., Schlagz., Akkordeon und Vcl.

9 min, UA 26. Sept. 2015 in Eberswalde bei Berlin

Auszug_moira.pdf

 

Tristan-Vorspiel (2012) für Flöte, Oboe, Saxophon, Marimba, Klavier, Violine, Violoncello und Kontrabass

Bearbeitung des Vorspiels zu „Tristan und Isolde” von Richard Wagner für Ensemble

10 min, UA 15. Dez. 2012 in Berlin

Auszug_Tristan-Vorspiel.pdf

 

Vanitas (2009) für Sopran, Klar., Vc., Schlagz. und Akkordeon nach barocken Texten von Gryphius, Hoffmannswaldau und anderen

18 min, UA 27. Nov. 2009 in Düsseldorf

Ach Liebste lass uns eilen.pdf

 

Ach liebste lass uns eilen

 

Vanitas (2009), Version für Sopran, Theorbe, Klavier und Schlagzeug nach barocken Texten von Gryphius, Hoffmannswaldau und anderen


Zeit genug (2003) für Ensemble

auszug_Zeit genug.pdf

 

Zeit genug.frag (2003) für Ensemble
18 min, UA 14. Okt. 2003 in Schloss Moyland

auszug_Zeit genug.frag.pdf


Rose-Ausländer-Lieder (2000-01) für Sopr., Fl., Harfe, Schlagz., Keyboard/Live-Elektronik
16 min, UA in Teilen Okt. 2000 in Münster; vollständig 22. Okt. 2004 in Eckernförde

Auszug_Rose-Ausländer-Lieder.pdf

Mit Zwergen und mit Riesen.mp3

 

Himmelsrad I.mp4 (Kopie) (Kopie)

 

Yasax-kel (1996/97) für Ensemble
11 min, UA Festival Ensemblia M.-gladbach, Juni 1997

Auszug_Yasax-kel.pdf


Erosion (1996) für Ensemble,

5 min, UA Royaumont bei Paris ’96

Auszug_Erosion.pdf


délicatesses fragiles (1994/95) für Ensemble

8’50’’

auszug_délicatesses fragiles.pdf

computermusic and media

Schatten-Vögel (2014) für vier Laptops mit jeweils zwei Lautsprechern

Musik zu einer Ausstellung mit Bildern von Brigitte Zarm

Dauer unbestimmt (mind. 30 min), UA 9. März 2014 in Mönchengladbach

 

Eindeutig Hand! (2012) Performance für Schlagwerke und einen Ball

4-8 min, UA 25. August 2012 in Berlin

info_Eindeutig_Hand!.pdf

 

bousculade persistante (1992/93) für Vierkanal-Tonband und Diaprojektoren (auch DVD)

32 min, UA Essen 1991

 

Rhythmen (1992) Video von Fiorenze Hohl

7 min, UA New York 1993

 

„LOPLOP“ (1991) für Vierkanal-Tonband

11’45’’, UA Essen 1993


Max/MSP

Zum Schaffen von Markus Bongartz gehören auch Patches in Max/MSP. Max/MSP ist ein Computerprogramm zur Realisation von Computer-Musik in Echtzeit. Es ermöglicht aber auch den Bau von „Instrumenten“, die wie eigenständige Programme funktionieren.

GrainBOw ist ein Programm zur Granularsynthese, ganz allgemein aber auch ein Instrument zur Auslese von Klangdateien.

Speck ist ein Hilfswerkzeug zum Austesten und Manipulieren von Spektren, aber auch ein Werkzeug zur Manipulation von Listen, Frequenzen und Tönen.

 

chambermusic– chor

again and again and again (2018) für Traversflöte, Vl., Vc. und Theorbe

8 min, UA. 09. Jan. 2018 in Berlin

again and again and again_info.pdf

again and again and again

Atemnot (2017) für Violine und Orgel

9 min, UA. 21. April 2017 in Berlin

Atemnot_info.pdf

Atemnot

Portrait (2015) für Cembalo und Schlagzeug


12 min, erschienen auf der CD „Playtime!“ bei Genuin am 5. Nov. 2015

Auszug_Portrait.pdf

 

Alles hat seine Zeit (2015)

für Gemischten Chor a cappella

9 min, UA. 14. Juni 2015 in Berlin

Auszug_Alles_hat_seine_Zeit.pdf

 

Irrsal (2015)

für Tuba und Schlagzeug

8 min, UA. 9. März 2015 in Koblenz

Auszug_Irrsal.pdf

 

Drumline (2014)

für zwei Kleine Trommeln und Live-Elektronik

17 min, UA. 30. Aug. 2014 in Berlin

Auszug_Drumline.pdf

Drumline III

Travelling on Strings and Chords – Sounds und Echos für Geige und Stimme (2013)

16 min, UA. 5. Sept. 2013 in Berlin

Auszug_Travelling.pdf

 

MIGULAH TROP ein Familienroman (2012) für Oboe, E-Gitarre (Jazz-Gitarrist), 2 Violinen und Violoncello

12 min

Auszug_MIGULAH_TROP.pdf

 

Marmorbilder (2011) für Sopran, zwei Saxophone, Schlagzeug

12 min, UA 8. Oktober 2011 in Berlin

Auszug_Marmorbilder.pdf

Auszug Marmorbilder III

Spieltrieb (2011) für Violine und Akkordeon

8 min

Auszug_Spieltrieb.pdf

 

Rappers Delight – Gruß (2009)

für Klar., Hrn, Trp., Pos., Vc, Schlgz.

2 min, UA 21. Mai 2009 in Mönchengladbach

  Auszg_Rapper’s Delight Gruß.pdf

 

Auryn (2008) für Flöte und Violine

5 min

 

Trio nach Paul Klee (2007)

für Blockflöte, Kontrabass und Akkordeon

9 min, UA 21. Sept. 2006 in Mönchengladbach

  Auszug_Trio nach Paul Klee.pdf

Auszug Trio nach Paul Klee

Twisted Loops (2007)

für Blockflöte, Viola da Gamba und Cembalo

10 min

Auszug_Twisted Loops.pdf


Der Himmel des Baal (2004-05)

für Flöte, Violoncello und Zuspiel-CD

23 min, UA 22. Mai 2005 in Kiel

Auszug_Der Himmel des Baal.pdf

 

Der Himmel des Baal

„ .. ein Schweinchen aus der Herde Epikurs“ (1998) für Violine, Akkordeon und Schlagzeug

11 min, UA Juni 1999 Düsseldorf

Auszug_„..ein Schweinchen..“.pdf


fuzzy spin (1997) für Saxofonquartett
9 min, Edition Billaudot

 

trio décentral (1995/97 )

für Sopran, Altflöte und Tonband

17 min, UA Juni 1999 in Düsseldorf Begonnen in den Alteliers UPIC in Paris Fertigstellung Mai 1997 im elektronischen Studio der Folkwanghochschule

Auszug_trio_decentral

solo works with or without tape

Schattenvögel (2017)

Eine audiovisuelle Performance von

Brigitte Zarm, Markus Bongartz und Kai Welf Hoyme

ca. 60 min, UA 23. Juni 2017 in Mönchengladbach

  Schattenvögel_info.pdf

Schattenvögel

An die Vorgeborenen (2014) für Vibraphon

6 min, UA 31. Jan. 2014 in Berlin

  Auszug_An_die_Vorgeborenen.pdf

An die Vorgeborenen

Exzess (2010) für Solo-Harfe

2’30’’, UA Aug. 2010 in Berlin

Auszug_Exzess.pdf

 

Engel sah ich gestern Nacht im Traum (2010)

für Solo-Sopran

1’30’’, UA Apr. 2010 in Berlin

Info_Engel sah ich.pdf

Engel sah ich

Sesquialtera (2008) für Orgel

5’30’’, UA Okt. 2008 in Köln

Auszug_Sesquialtera.pdf

 

Drei Klavierstücke (2008/09)

Zoom In • Und säume dich nicht • Elegie

8 min, UA 2011 in Berlin

Auszug_Drei Klavierstücke.pdf

 

Erkundung der Fülle (2006)

für Violine und Zuspiel-CD

19 min, UA 06. Okt. 2006 in Stuttgart

Auszug_Erkundung der Fülle.pdf

Auszug Erkundung der Fülle

Tiergeist (2005) für Posaune und Zuspiel-CD

13 min, UA 03. Juni 2005 in Mönchengladbach

Auszug Trio nach Paul Klee

Chamäleon (2003) für Koto

8 min, UA 18. Okt. 2003 in Tokyo

Auszug_Chamäleon.pdf

 

Klavierstück (2002)

für Klavier und Zuspielband ad lib.

20 min, UA Okt. 2002 in Mönchengladbach

Auszug_Klavierstück.pdf

 

Der Himmel des Baal

Der innere Monolog (2001)

für Blockflöten und Zuspielband

11 min, UA Okt. 2001 in Köln

Auszug_Der innere Monolog.pdf

Auszug_trio_decentral

cierre (1993/97) für Akkordeon

14 min, UA Mai 1997 in Duisburg

cierre bei avantus